• 1

Wie lautet die Definition von gutem Wein?
Sie beginnt und endet mit einem Lächeln!

Tradition und Region – hochwertige Lagenweine sind komplex und vielschichtig, sie zeigen nachvollziehbar und schmeckbar ihre Herkunft. Es sind die speziell vom Terroir geprägten traditionellen Rebsorten, wie Silvaner, Riesling, Burgunder aus den besten Weinbergslagen Frankens – den VDP.ERSTE LAGE und VDP.GROSSE LAGE – in denen optimale Wachstumsbedingungen herrschen. Verwendung finden nur selektiv ausgewählte Traubenpartien aus reduzierten Erträgen. Die Weinberge sind parzellengenau abgegrenzt, auf diesen besonders wertvollen, kalkhaltigen Böden wachsen Weine mit individuellem Lagencharakter.

Unsere besonders fruchtbetonten Rebsorten, die eine feine Restsüße aufweisen, finden Sie unter dem Begriff VDP.ORTSWEIN. Mit ihrer Aromatik und Eleganz sind sie von erstklassiger Qualität und damit ausdrucksstarke Botschafter ihrer jeweiligen Herkunftsgemeinde Randersacker und Eibelstadt.

Die VDP.GUTSWEINE sind das Eintrittstor in unsere Weinwelt – sie bilden das Fundament der Qualitätspyramide. Die jeweilige Traubensorte mit ihrer eigenen Charakteristik steht im Vordergrund. Unkomplizierte, aromatische Weine, die jung getrunken werden. Auch hier bürgt der VDP-Adler und unser Name für die Qualität der Weine.

Ihr Browser ist leider veraltet!

Um die bestmögliche Darstellung unserer Seiten zu gewähren, empfehlen wir Ihnen ein Updates Ihres Internet-Browsers durchzuführen. Eine Liste aller gängigen Browser finden Sie weiter unten.

Klicken Sie einfach auf die Bilder um zum Download des Browsers zu gelangen

Fenster schließen