Sonnenstuhl

An einen ‚Stuhl in der Sonne‘ erinnert dieser Berg beim Betrachten. Oben am Berg trohnt der historische Sonnenstuhlturm mit fantastischem Aussichtplateau. Am steilsten Teil des Prallhanges, dem früher genannten „Rückersell“, finden sich von gewaltigen Stützmauern gehalten, steinige, trockene Muschelkalkböden.

Die Lage Sonnenstuhl liegt im oberen Bereich des Muschelkalks. Die oberen Bodenschichten im steil abfallenden Bereich sind toniger Lehm, im oberen äußeren Rothberg und Riedberg sandiger toniger Lehm, im unteren Teil lehmiger Sand. Im Sonnenstuhl wachsen unsere Spitzenweine vom Silvaner und Riesling.

Ihr Browser ist leider veraltet!

Um die bestmögliche Darstellung unserer Seiten zu gewähren, empfehlen wir Ihnen ein Updates Ihres Internet-Browsers durchzuführen. Eine Liste aller gängigen Browser finden Sie weiter unten.

Klicken Sie einfach auf die Bilder um zum Download des Browsers zu gelangen

Fenster schließen